Zum Wohle Ihrer Pferde

 

  • Unsere Pelletking Pferdeeinstreu wird zu 100 % aus naturbelassenem Nadelholz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern der Region, ohne Zusatzstoffe, hergestellt.

  • Die Pellets zeichnen sich durch eine Vier- bis Fünffache Flüssigkeitsaufnahme ihres eigenen Volumens aus. 1 Sack Pellets nimmt 65 Liter Urin geruchsbindend auf und sorgt somit für einen dauerhaft trockenen Untergrund

  • Durch Wärmebehandlung werden sie nahezu staub- und keimfrei. Die Entstehung des wohl jedem bekannten Ammoniakgeruchs und die Ammoniakbelastung der Stallluft werden deutlich gehemmt. Ein gesundes Stallklima beugt Atemwegserkrankungen und Allergien vor. Zudem wurde eine wesentlich geringere Fliegenpopulation festgestellt.

  • Pelletking Pellets verrotten schnell und sind kompostierfähig. Sie sind, dank guter Stickstoffbindung, als hochwertiger Dünger einsetzbar.

  • Pellets stehen ganzjährig zur Verfügung und können nach Bedarf gekauft werden. Somit sparen Sie sich die Lagerkapazitäten, die Sie beim Ankauf von Stroh nach der Ernte benötigen würden.

  • Die Pellets bilden eine elastische und rutschfeste Matratze und sind somit besonders schonend für die Gelenke und beugen Huferkrankungen vor.

     

  • Viele Pferdebesitzer bevorzugen es, die Ersteinstreu zu befeuchten. Dadurch wird die Bildung der Matratze gefördert. Die Saugkraft des Materials wird dadurch nicht reduziert!

  • In der ersten Woche werden die Pellets nur abgeäpfelt.

  • Ab der zweiten Woche sollten zusätzlich auch durchnässte Stellen entfernt und mit frischen Pellets ausgebessert werden.

  • Durch regelmäßiges nachstreuen können Sie für viele Monate ihre Matratze funktionstüchtig erhalten. Die Pellets dunkeln etwas nach,
    was ihre Funktionstüchtigkeit nicht beeinträchtigt. 

 

Kostenvergleich

 

Stroh

Pelletking Pellets

Großballen ca. 400 kg, Durchschnittspreis:

48,00 €

Sack – 15 kg, Durchschnittspreis:

4,20 €

26 Ballen pro Pferd/Jahr

 

Grundeinstreu: ca. 150 kg (8 x im Jahr) = 3 Ballen

 

Nachstreu: ca. 175 kg pro Pferd/Woche (52 Wochen) = 23 Ballen

102 Sack pro Pferd/Jahr

 

Grundeinstreu: ca. 1 Sack pro m² (2 x im Jahr) = 24 Sack

Nachstreu: ca. 1,5 Sack pro Pferd/Woche (52 Wochen) = 78 Sack

Kosten pro Pferd und Jahr ca. 1248 €

Kosten pro Pferd und Jahr ca. 327,60 €

 

Hinweis: zusätzlicher Futterstrohbedarf von ca. 3 Ballen/Jahr. Zusammen ca. 572,40 €

 

Zusätzlich:

  • 25 % weniger Mistaufwand

  • ca. 80 % weniger Mistaufkommen: Entsorgungsgewicht Strohmist: ca. 10.400 kg
    Entsorgungsgewicht Pelletking Pellets: ca. 1.500 kg.

UA-44088379-1